Wenn man, so wie wir einen Gnadenhof führt, gehört der Tod zum ständigen Wegbegleiter.

Immer wieder erleben wir, wie ein Lebenslicht langsam schwächer wird und dann schlussendlich erlischt.

Wir sind jedes Mal froh und dankbar um die Stunden, die wir noch mit unseren vierbeinigen Schützlingen teilen können und oft gibt uns das Leben die Chance, schrittweise Abschied zu nehmen um uns auf das Unvermeidliche vorbereiten zu können.

funny02
Bei Fanny hatten wir diese Chance nicht !!!

Unsere geliebte dicke Dame haben wir heute verloren !!

Sie musste an den Folgen einer Kolik eingeschläfert werden, wir haben stundenlang gemeinsam mit unserem sehr einfühlsamen und qualifizierten Tierarzt Dr. Dominic Limaux um ihr Leben gekämpft. Wir mussten uns geschlagen geben und konnten Fanny nur helfen, in dem wir ihr den Schmerz nahmen und sie erlösten.

Noch nie hat dieses Pferd eine Kolik gehabt und wir stehen vor einem Rätsel, wie es dazu kommen konnte. Noch heute Morgen hat sie sich wie immer über ihr gutes Marstallfutter hergemacht, war guter Dinge und wohlauf.

In keiner Weise hätten wir daran gedacht, dass sie am morgigen Tag bei der Fütterung nicht mehr dabei sein wird.

Die Frage nach dem WARUM ist wieder allgegenwärtig, aber ich weiß das alles nicht in unseres Hand liegt und wir die Entscheidungen des Lebens akzeptieren müssen.

Und wieder ist es da, das Loch in das man fällt und die Traurigkeit, die von einem Besitz nimmt, ob man will oder nicht.

Morgen soll die Sonne scheinen und es wird sicher ein herrlicher Tag werden, aber es wird dauern, bis die Sonnenstrahlen auch unsere Herzen wieder erreichen. Auch wir sind nur begrenzt leidensfähig und eigentlich möchte ich jetzt streiten: mit dem Leben und mit Dem da oben- wenn es ihn gibt ! Ich möchte meinen Schmerz aus mir herausschreien und ich will wissen WARUM !!!

Warum gerade sie und warum heute und warum so schnell und ......!

Aber selbst wenn alle meine Fragen beantwortet werden würden, käme sie nicht mehr zu uns zurück.

 Wir denken mit großer Liebe an sie: Fanny unsere riesige Kaltblutstute !