Wenn ein Licht erlischt ……

dann bleibt die Frage nach dem WARUM ?

Bongo war einer der 27 fast verhungerten und verdursteten Podencos aus Valencia.

Von einem gewissenlosen Menschen im Stich gelassen, dämmerten sie dem Tod entgegen.

Niemand kann bis heute begreifen, wie so etwas geschehen konnte.

 

Vom ersten Moment des Bekanntwerdens dieses Falles und nach dem die ersten Bilder übermittelt waren, war klar, dass Nadja für Bongo da sein wollte.

Der Anblick dieses malträtierten Hundes hatte sich tief in ihre Seele gebrannt und ich konnte fast kein Gespräch mit ihr führen, in dem sie nicht nach ihm gefragt hätte.

In  den zurück liegenden  Tagen waren wir noch voller Hoffnung, dass mit den letzten 11 Podencos und Podenco-Mischlingen, die bald nach Deutschland ausreisen dürfen, auch IHR Bongo sein würde.

Heute kam die ernüchternde Nachricht : Bongo hat es nicht geschafft !!

Seine Kraft reichte nicht aus, um das wochenlange Martyrium zu überstehen.

Mehrere Organsysteme waren so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass der Tod für ihn

letztendlich eine Gnade war und diese arme Hundeseele wieder frei ließ….

Ich glaube, wenn Bongo hätte sprechen können , dann hätte er Nadja folgendes gesagt :

Deine lieben Gedanken und die Sorgen, die Du Dir tagtäglich um mich gemacht hast , haben mir sehr gut getan und ich wusste, dass ich nicht alleine sein würde , wenn vielleicht ein neues Leben für mich begonnen hätte …

Ich habe selbst meine ganze Kraft zusammengenommen, um mit Dir einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen…. Heute ist der Tag gekommen, an dem ich Abschied nehmen muß,  von all den schönen Gedanken und Vorstellungen, die ein Leben zusammen mit Dir für mich bedeutet hätten ….

Eigentlich haben wir Beide uns nun schon gut gekannt --- Gedanken , Wünsche und Träume haben uns verbunden und ---  ich weiß, dass wir manche Träume geteilt haben. Ich konnte darin Deine Hand auf meinem Fell spüren und ich habe mich wohl gefühlt , wie noch nie in meinem Leben …. Alleine dass Du an mich gedacht hast, hat mich in meiner Seele berührt und ich habe begonnen zu kämpfen, um bleiben zu können.

Ich weiß, dass ich Dich traurig mache, weil meine Kraft nun doch nicht mehr gereicht hat, UNSERE Träume wahr zu machen, und es bricht mir das Herz Deine Tränen zu sehen.

Aber ich verspreche Dir, dass ich auf Dich warten werde.  Du warst meine Liebe, meine Hoffnung und gabst mir Zuversicht.  Die Zukunft gehört nun nicht mehr uns, aber – vielleicht die Unendlichkeit .

Keine Seele ist je verloren, wenn sie geliebt wurde …. Tränen werden zu Gold und Herzen verschmelzen … und niemand kann jemals trennen, was sich in Liebe gefunden hat.

Auch der Tod ist machtlos gegen die gewaltigen Flügel der Liebe…

Der Regenbogen ist nicht weit von hier. Dort werde ich auf Dich warten.

Ich weiß, dass ich nicht die einzige Seele bin, die dort nach Dir Ausschau hält.

Dein großes Herz ermöglicht vielen meiner Leidensgenossen, von Dir ebenfalls geliebt zu werden und das freut mich sehr.

Darum werden wir uns hier die Wartezeit vertreiben, in dem wir spielen und lachen und wir werden bestimmt jeden Tag gute Gedanken und Wünsche an Dich   senden, die Dich hoffentlich tragen über die Zeit, die Dir immer wieder Kummer und Leid bescheren wird .

Wir werden Dich in Deinen Träumen besuchen und Du wirst lachen können und wirst heiter sein – denn Du hast uns ja nicht verloren  - wir sind ja immer noch da, solange DU uns in Deinem Herzen trägst.

In Liebe

Dein Bongo!