Traurige Leda………………..

Ledas Heimat war bisher in Italien am herrlichen Lago Maggiore. Dort wohnte sie zusammen mit ihrem Frauchen, einsam und beschaulich die bisherigen  8 Jahre ihres Lebens.

Letzte Woche verstarb Leda’s Frauchen ganz plötzlich und da keiner der nahen Verwandtschaft an Leda interessiert war, sollte sie eingeschläfert werden.

Eine Familienangehörige die in Karlsruhe wohnt, hat uns voller Panik angerufen und uns gebeten, Leda zu helfen.

Das haben wir getan und nun ist Leda in Sicherheit. Allerdings trauert die kleine Hündin noch sehr um ihr altes Leben und bestimmt auch um ihr Frauchen, das sie sicher sehr vermisst.

Sie ist noch sehr zurückhaltend und mag sich noch nicht anschließen. Das ist im Rudel auch gar nicht so leicht. Manchmal zeigt sie den anderen Hunden die Zähne aber dafür, dass sie ja bisher nur ihre eigene Umgebung kannte, ist sie ein wahrer Goldschatz.

Leda sucht dringend ein ruhiges Plätzchen bei verständnisvollen Menschen, die ihr über ihre Trauer hinweghelfen und bei denen sie alt werden kann.

Bei Interesse bitte email an: Marion.Noss@web.de