Ein herzliches Dankeschön dem Bund Deutscher Tierfreunde !!!

Am 25.10 konnten wir unseren Fahrer Rudi auf die weite Reise nach Spanien schicken, um unsere Hunde , die nun schon lange auf die Ausreise warteten nach Hause zu holen.

Diese Fahrt wurde erst  möglich, weil Frau Klein vom Bund Deutscher Tierfreunde uns spontan die Transportkosten bezahlte, als sie von dem Schicksal der Hunde aus der Perrera Cadiz hörte.

Da es sich bei diesen Kosten um eine beträchtliche Summe handelte, bedanken wir uns im Namen unserer Vierbeiner wirklich sehr herzlich für diese außergewöhnliche Zuwendung, die uns zusätzlich zu unserem monatlichen Futterkostenzuschuss zu Teil geworden ist.

Danke Frau Klein, sie haben das Herz auf dem richtigen Fleck !!!!

Vollgepackt mit Futter für die Station Casas Ibanez fuhr Rudi also Richtung Süden !!

 

 

Nach aufregender Einladeaktion und nach einigen Schwierigkeiten, die wir mit Hilfe von Marido und der tüchtigen Karin von Casas-Ibanez lösen konnten, konnte Rudi dann vollgepackt die weite Heimreise nach Deutschland antreten, wo viele unserer Vierbeiner schon sehnsüchtig erwartet wurden und direkt in die Arme ihrer neuen Besitzer gegeben werden konnten.

Es gab viele rührende Momente und das Glück lag auf beiden Seiten, wie man an diesen Bildern unschwer erkennen kann.                     

 

 

 

 

               

Unsere Cadiz- und Valenciahunde fühlten sich auf der Stelle wohl und dehnten die Glieder nach der langen Fahrt in der Transportbox.

Nicht alle Hunde durften sich gleich in den Schoß einer neuen Familie schmiegen, sie sind noch auf der Suche nach streichelnden Händen und einer warmen Sofaecke.

 

 

 

 

Wir sind sicher, dass auch diese Fellnasen bald glücklich vermittelt sind und in der Zwischenzeit werden sie von Nadja und Alex verwöhnt , während sich die „ Alteingesessenen „ gelangweilt auf dem Sofa räkeln.

Alles in Allem sind wir sehr froh, dass es uns ermöglicht wurde, so vielen Tieren ins Glück zu helfen und  wir werden nie müde daran, uns an den glücklichen Gesichtern von Mensch und Tier zu freuen.

Nun beginnt für 25 Hunde ein neuer Weg an der Seite eines Menschen, von denen sie geliebt und geachtet werden und hoffentlich nie mehr um ihr Leben fürchten müssen  

Danke allen Beteiligten für die großartige Zusammenarbeit !!!!!