Ein neues Leben für Lucia …. .

Lucia ist am letzten Wochenende wohlbehalten in Deutschland angekommen und Ingeborg konnte sie endlich in die Arme schließen.

Trotz ihrer Blindheit findet sich Lucia sehr gut zurecht und jeden Tag taut sie ein wenig mehr auf und lässt die Vergangenheit hinter sich.

 

Auch mit Ingeborgs Hunden versteht sich die Kleine gut und manchmal wird sie auch schon ein wenig keck, wenn es um ihre geliebten Kaufknochen geht.

Es ist Lucias spanischer Pflegemama Mariangeles sehr schwergefallen , die kleine, misshandelte Hündin ziehen zu lassen. Durch die hingebungsvolle Pflege der kleinen Hündin und die täglichen Tierarztbesuche war ein starkes Band zwischen den Beiden entstanden, das nun durch die Trennung zerriss.

Aber Mariangeles weiß, dass sie immer wieder gebraucht wird für Tiere, die es genauso nötig haben wie Lucia, mit Liebe und Hingabe gepflegt zu werden, und sie muß diesen Platz freihalten , für das nächste bedürftige Tier.

In einer rührenden email schrieb sie:

„ Nun ist sie gegangen und ich weine wie ein kleines Kind. Sie ist ohne ihre Augen gegangen, aber ich habe ihr tausend Küsse und Streicheleinheiten gegeben und sie hat ein Stück meines Herzens bei sich. „

Selbstverständlich werden wir Mariangeles weiterhin über Lucia berichten und vielleicht ist es ja auch einmal für sie möglich, die Kleine in ihrem neuen zu Hause zu besuchen.