Der Wi

Der Winter kehrt zurück ….

Schon hatten wir uns an warme Temperaturen und laue Winde gewöhnt, hatten mit großer Freude die ersten Krokusse begrüsst und die Wiesen  schienen einen Tick grüner zu sein, als sie es die letzten Monate waren.

Die Vögel sangen sich schon früh morgens mit Inbrunst in den Tag und irgendwie hatten sich bei Zwei- und Vierbeinern schon Frühlingsgefühle breit gemacht.

Nun ist der Winter zurückgekehrt mit nahezu 60 cm Schnee.

Die Tannen zeigen ernste Gesichter und biegen sich unter der Schneelast.

 

 

Unsere Hunde müssen sich beim Spaziergang durch Schneemassen kämpfen und die Kleinen bekommen schnell kalte Füße und Bäuche.

 

Tapfer halten unsere Enten die Stellung, während unsere „ schneescheuen „ Fellnasen sich dazu entschlossen haben, einen Winterschlaf zu halten.

 

   

 

 

Im Hundezimmer sind alle Betten belegt, denn nicht jedem liegt das Toben und Spielen in der weißen Pracht.

 

 

 

Jede gemütliche Ecke wird ausgenutzt, und ich denke, es ist eine gute Gelegenheit für unsere Bettwäsche- und Hundekorbspender, vielleicht ihre Sachen wieder zu erkennen, in denen es sich jetzt so warm und angenehm ruhen lässt.

 

 

 

    

 

So heißt es nun warten und sich die Zeit vertreiben, bis die Sonne den Winter vertreibt und der Frühling endlich wieder die Herrschaft übernimmt.