27 Galgo- und Podencomixe wurden gerettet !!!!

Gott sei Dank hat sich die Befürchtung, der Jäger hätte alle Tiere umgebracht, nicht bestätigt.

27 halbverhungerte Hunde wurden aus der Lagerhalle befreit. Für 3 kam jede Hilfe zu spät. Auch einige andere der bedauernswerten Tiere befinden sich in einem schlechten bis kritischen gesundheitlichen Zustand. Es ist bei weitem noch nicht sicher, ob alle der geretteten Hunde  überleben werden.

Silvia hat ein Video gedreht und wir werden so schnell wie möglich auch Bilder veröffentlichen.

Die Hunde sind nun zum Teil bei Tierärzten oder in Pensionen untergebracht.

Silvia braucht dringend Hilfe, um die anfallenden Behandlungs - und Impfkosten bezahlen zu können. Auch die anfallenden Pensionskosten müssen aufgebracht werden.

Wir brauchen dringend  Organisationen in Spanien und Deutschland die bereit sind, einige der Tiere aufzunehmen.

Wir werden sicherlich selbst tun was wir können, aber 27 Hunde sind für einen Verein zu viel.  

Sobald ich Bilder bekommen habe, werde ich die Hunde vorstellen.