Mittwoch, 31. Mai 2006 - der Winter kehrt zurück

Eigentlich hatten wir gedacht, dass der lange , harte Winter nun endgültig vergessen sein wird und es in großen Sprüngen auf den Sommer zugeht.

Die letzten Tage verhießen schon nichts Gutes, mit Dauerregen , Hagelschlag und Stürmen.

Doch das Bild, das sich uns heute Morgen bot, stellte alles in den Schatten.

10 cm Neuschnee !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und das Ende Mai !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hatten wir uns letzte Woche noch über die ersten Blüten und das satte Grün der Bäume gefreut,  ist nun alles unter dem Schnee versteckt und zusammengesunken:

 

Einzig die Hunde hatten ihre wahre Freude, denn Schnee bedeutet Spielen und Toben !!

Auch die Enten sind wenig beeindruckt und leben uns vor was es heißt, das Leben zu nehmen wie es nun mal ist  !

 

Grau in Grau versunken ist unser Stall und der sonst wunderschöne Weitblick ist nicht einmal zu erahnen. Die Konturen der Hunde verschwinden beim Spaziergang im Nebel.

 

Da heißt es , in der guten Stube bleiben und diese hoffentlich kurze „ Wintereinlage „ einfach zu verschlafen.

 

 

 

Wir hoffen alle darauf, bald wieder Sommer, Sonne und Wärme spüren zu können und wir geben uns alle Mühe, nicht zu schimpfen und zu toben, sondern versuchen uns einfach – wie die Tiere – in das Unvermeidliche zu fügen !!

Bis dahin, träumen wir von den Bildern der vergangenen Woche und „ Brezelfränzi ! hält nach dem verschwundenen Sommer Ausschau :